Über mich

Meggi Führ
geb. am 15.11.1949 in Erfurt
 
Malen, Märchen erzählen und Wandern...
...so kann ich am besten beschreiben, was einen großen Teil meines Lebens aus- und reich macht.
Vor 10 Jahren habe ich autodidaktisch angefangen, Farben und Bilder auf das Papier zu bringen.

Seitdem ist das Malen eine große Leidenschaft geworden:

Malen ist für mich Ausdruck und Freude. Malen ist Entspannung. Malen ist, eigene Empfindungen und Sichtweisen mit Farben festzuhalten, um sie mit anderen Menschen zu teilen. Malen ist Bereicherung, Kreativität und manchmal auch Spontanität.

 

 

 

"Traumwelten"
 
Hauptsächlich von der Insel "La Palma" findet der Betrachter in meinen neuen Bildern hier Eindrücke und Inspirationen in zahlreichen Facetten, Farben und Techniken.
 
Hierzu hat meine Enkeltochter, Anna Klinge, ein Gedicht geschrieben - ich möchte es Ihnen nicht vorenthalten. (siehe Bild rechts)
 
 
Tauchen Sie also ein in die Wunder und Farben der Natur und machen Sie sich Ihr ganz eigenes Bild...
und vielleicht finden Sie beim Betrachten ein Stück Ihrer ganz persönlichen Traumwelt...